Samosa mit Kürbis- und Süsskartoffel Füllung

Indische Vorspeise

0
1030

Samosa sind indische Teigtaschen. Die Teigfüllung kannst du frei auswählen. Von vegetarisch bis Geflügel/Fisch oder Hackfleisch. Für die Samosa Zubereitung kannst du entweder einen fertigen Blätterteig verwenden, oder den Teig selber backen.

Ich habe mich für einen selbst gebackenen Teig und eine vegetarische Füllung entschieden. Die Kürbissaison muss in vollen Zügen ausgekostet werden.

Zubereitung Samosa-Füllung:

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Nigellsamen (Schwarzkümmel)
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 TL Curryblätter
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Kürbis
  • 2 kleine Süsskartoffeln
Zutaten Samosa-Füllung
Zutaten Samosa-Füllung
  • Kokosöl in die Pfanne geben – Zwiebel, Knoblauch, Niggellsamen (Schwarzkümmelsamen), Fenchelsamen in der Pfanne anbraten. Die Samen schön knistern lassen und den Duft Indiens geniessen. Dieser Duft ist der Wahnsinn und zaubert dich nach Indien. Geniesse diesen Moment aber lasse nichts anbrennen.

fullsizerender-6

  • Jetzt kannst du die Kürbis-/Süsskartoffel Würfel und die weiteren Gewürze in die Pfanne geben. Das ganze aufkochen lassen, mit einem Glas Wasser ablöschen und ca. 15 Min kochen lassen.

img_8879

Nach 15 min kochen, nochmal abschmecken und evtl. nachwürzen. Wenn der Kürbis und die Süsskartoffel schön bissfest sind, kannst du die Pfanne vom Herd nehmen und in Ruhe abkühlen lassen.

Zubereitung Samosa-Teig:

  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 EL Reismehl
  • 1 TL Salz
  • 4 EL ÖL
  • 150 ml kaltes Wasser
  • 2 TL Mehl und 4 EL Wasser zu einer Paste mischen und zur Seite stellenfullsizerender-7
  • 250 g Mehl, 1 EL Reismehl, 1 TL Salz, 4 EL Öl und das kalte Wasser in eine grosse Schüssel geben und zu einem festen Teig kneten. Nach ca. 10 min. kannst du den Teig in eine Kugel formen, mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 15 ziehen lassen.
  • Nach ca. 15 Minuten kannst du den Teig in 6 gleiche Stücke schneiden und zu 6 Kugeln formen.

 

Samosa-Teig
Samosa-Teig

 

Teigkugel zu einem Kreis von ca. 18 - 20 cm ausrollen.
Teigkugel zu einem Kreis von ca. 18 – 20 cm ausrollen.
Den Kreis mit einem Messer halbieren und die Teighälfte zu einem Trichter formen.
Den Kreis mit einem Messer halbieren und die Teighälfte zu einem Trichter formen.
1 TL von der Füllung in die Teigtaschen geben
1 TL von der Füllung in die Teigtaschen geben

 

Mit einer Gabel den oben Rand festdrücken
Mit einer Gabel den oben Rand festdrücken

Die Samosa mit einem feuchten Tuch abdecken. In einer Pfanne kannst du jetzt 1/2 Liter Öl erhitzen. Wenn das Öl richtig heiss ist, kannst du ein Samosa nach dem anderen in die Pfanne geben. Ab besten mit einem Löffel in das Öl geben, dann bleiben die Finger auch heil. Die Samosa ca. 3 Minuten von jeder Seite goldgelb frittieren.

img_8906

fullsizerender-9
Die Samosa auf Küchenpapier abtropfen lassen

 

{"total_effects_actions":0,"total_draw_time":0,"layers_used":0,"effects_tried":0,"total_draw_actions":0,"total_editor_actions":{"border":0,"frame":0,"mask":0,"lensflare":0,"clipart":0,"text":0,"square_fit":0,"shape_mask":0,"callout":0},"effects_applied":0,"uid":"9AF6F67D-0113-4C53-B304-5D3F144BC98F_1479635500058","width":3344,"photos_added":0,"total_effects_time":0,"tools_used":{"tilt_shift":0,"resize":0,"adjust":0,"curves":0,"motion":0,"perspective":0,"clone":0,"crop":0,"enhance":0,"selection":0,"free_crop":0,"flip_rotate":0,"shape_crop":0,"stretch":0},"source":"editor","origin":"gallery","height":2508,"subsource":"done_button","total_editor_time":7,"brushes_used":0}
Samosa mit Mango-Chutney

Meine Dipp-Empfehlung: Mango-Chutney

Namaste und Guten Appetit

Deine Liberty Taste

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT