Manuka-Honig aus Neuseeland

Gesundheit-Tipp

0
684

Den Manuka Honig habe ich während meines Sabbaticals in Neuseeland für mich entdeckt. Manuka HonigSeit dem ich in Deutschland zurück bin, habe ich den Honig schon 3 mal nach kaufen müssen.
Der Manuka Honig stammt aus dem Blüten-Nektar des neuseeländischen Manuka-Strauches und ist für mich ein sehr leckeres und süsses Heilmittel. Manuka Honig wirkt gegen Bakterien, gegen Viren und gegen Pilze. Der Manuka Honig wirkt ausserdem antiseptisch, antioxidativ und wundheilend.

Manuka ist nicht gleich Manuka. Hier in Deutschland habe ich mir die gleiche Marke des Manuka-Honigs aus Neuseeland gekauft. Wichtig beim Kauf vom Manuka-Honig ist, auf den MGO Wert zu achten. MGO steht für Methygloxal und ist der Hauptwirkstoff im Manuka Honig.

MGO 100
MGO 250
MGO 400 > ich habe diesen Manuka-Honig bei Amazon gekauft
MGO 550 > ich habe diesen Manuka-Honig bei Amazon gekauft

 

In den letzten Jahren hatte ich oft eine Nasennebenhöhlenentzündung, mittlerweile auch chronisch, da half nur noch der Weg zum Arzt und eine Packung Antibiotika.
Seitdem ich den Manuka Honig für mich entdeckt habe, brauche ich kein Antibiotika mehr.

Bei einer Nasennebenhöhlenentzündung, nehme ich eine leere Nasensprayflasche, fülle einen halben Löffel Manuka Honig in die Flasche und heisses Wasser. Dann schüttle ich die Flasche solange bis der Manuka Honig sich aufgelöst hat. Bitte auch warten, bis das Wasser ein bisschen abgekühlt ist. Vor dem schlafen gehen, sprühe ich die Manuka-Nasenspray-Mischung à la Liberty Taste in die Nase. Wenn man eine Nasennebenhöhlenentzündung hat, geht das meist auch auf den Hals. Also nehme ich noch einen halben Teelöffel Manuka-Honig, lasse ihn auf der Zunge zergehen, gurgle damit den Rachen durch und schlucke ihn langsam runter. Und ja – das ganze auch nach dem Zähneputzen. Manuka-Honig greift die Zähne nicht an. Im Gegenteil, er hilft sogar gegen Karies.

Beim Thema Herpes habe ich auch den Manuka-Honig ausprobiert. Ein sehr leidiges Thema. Ich habe mir gedacht, mein Zaubermittel „Manuka Honig“ schafft auch das. Beim ersten jucken auf der Lippe, habe ich über Nacht den Manuka Honig aufgetragen, und taaaadaaaa – keine Herpesblässchen – kein jucken, aber ganz viel geknutsche.

Während meines Sabbaticals, hatte meine Reisebegleitung das Pech, von einer Dengue-Mücke gestochen zu werden. Unterstützend zum Heilungsprozess, haben wir den Manuka- Honig als Antibiotika verwendet. Jeden Tag einen Teelöffel und dem Patienten ging es nach 2 Wochen schon viel besser.

Weitere Anwendung von Manuka-Honig:
Schnitt-/Brandwunden
Pilzerkrankungen (Fusspilz)
Magen-Darm-Probleme (hätte ich das vorher gewusst, wäre ich vom Helicobacter verschont geblieben)
Erkältung

Als Brotaufstrich ist der Manuka-Honig viel zu teuer. Hier kann ich euch herkömmlichen Honig empfehlen.

Go out and taste the world.

Eure Libery Taste

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT